Highlights aus unserer 8. Auktion

Nach der „Usambara“-Sammlung, der Sammlung „Kaiserliche Marineschiffspost“ und nicht zuletzt der spektakulären Hepburn-Auktion präsentierte Schlegel – das Berliner Auktionshaus für Philatelie – mit seiner jüngsten 8. Auktion neben dem Hauptkatalog mit 8.000 Losen gleich noch zwei Sonderkataloge zu den Themen Osmanisches Reich und Zeppelinpost. Und einmal mehr schrieb Schlegel wieder Geschichte, nicht nur mit spektakulären Zuschlägen. Die bereits auf der… Highlights aus unserer 8. Auktion weiterlesen

Highlights aus unserer 7. Auktion

Mit unserem Sonderkatalog zur „Jürgen Kessing Sammlung“ erreichten wir einen philatelistischen Höhepunkt. Dieser Katalog in Handbuchform sucht hinsichtlich der ausführlichen philatelistischen Beschreibung der geschichtlichen Ereignisse und der dazugehörenden Belege seinesgleichen. Faszinierend nimmt der Sammler selbst den Leser mit in diesen Teil der deutschen Geschichte. Vermisste Schiffe, vergrabene Post, politische Drohgebärden und viele andere Ereignisse zeichnen… Highlights aus unserer 7. Auktion weiterlesen

Highlights aus unserer 6. Auktion

Das Titelfoto, die 25 Pf China Handstempel, das sogenannte Antoine Paar, wurde mit 50.000 Euro zugeschlagen. Ein ungezähnter Olympiadeblock Mi.Nr. 5U postfrisch wurde mit 19.600 Euro, ein großer ungebrauchter Weihnachtsblock der SBZ mit fehlender Marke mit 15.000, eine Montenegro Mi.Nr. 19 auf Briefstück mit 14.000, eine postfrische 425 WzX vom Deutschen Reich mit 5.200 und… Highlights aus unserer 6. Auktion weiterlesen

Highlights aus unserer 5. Auktion

Lesen hier einen Nachbericht zu unserer 5. Auktion im November 2009, erschienen in der DBZ 26/2009 und im APHVmagazin 2/2010: „Erfolgreiche Auktion bei Andreas Schlegel  Nr. 5: 23. und 24. November 2009 In Berlin konnten sich Elisabeth und Andreas Schlegel mit ihren Einlieferern über viele außergewöhnliche Zuschlagspreise und etliche fünfstellige Resultate freuen. Wie erwartet konnten… Highlights aus unserer 5. Auktion weiterlesen

Highlights aus unserer 4. Auktion

Auf die nunmehr 4. erfolgreiche Versteigerung blickt das Auktionshaus Schlegel zurück. Der erste Tag begann mit gut bebotenen Sammlungen und Auflösungsposten, u.a. erzielte ein Sammlernachlaß Europa und Übersee bei 9.000,- Start 24.000,-, zwei Deutschland-Nachlässe bei je 1.200,- Start 8.200,- und 7.400,-. Eine Sammlung deutscher Privat-Ganzsachen wurde von 300,- auf 1.050,- gesteigert. Die Sammlungen Deutsche Auslandspostämter… Highlights aus unserer 4. Auktion weiterlesen

Highlights aus unserer 3. Auktion

Das schrieb die DBZ in ihrer Ausgabe 14/2008 über die Höhepunkte unserer 2. Auktion: „Mit Spannung erwartet wurde die zweite Versteigerung des Hauses Schlegel am Kurfürstendamm. Die Auktion begann mit einer großen Zahl an Händlerbeständen und Sammler-Nachlässen in Kartons, die ihre Schätzwerte verdoppeln bis vervielfachen konnten. Die einmalige Lübeck-Kollektion kam letztlich auf 60.000 statt 40.000… Highlights aus unserer 3. Auktion weiterlesen

Highlights aus unserer 2. Auktion

Das schrieb die DBZ in ihrer Ausgabe 14/2008 über die Höhepunkte unserer 2. Auktion: „Mit Spannung erwartet wurde die zweite Versteigerung des Hauses Schlegel am Kurfürstendamm. Die Auktion begann mit einer großen Zahl an Händlerbeständen und Sammler-Nachlässen in Kartons, die ihre Schätzwerte verdoppeln bis vervielfachen konnten. Die einmalige Lübeck-Kollektion kam letztlich auf 60.000 statt 40.000… Highlights aus unserer 2. Auktion weiterlesen

Highlights aus unserer 1. Auktion

Das schrieb die DBZ in Ihrer Ausgabe 26/2007 über unsere 1. Auktion: „Eine große Premiere in Berlin – Auktionshaus Schlegel startet mit eindrucksvollem Erfolg Schon vor Beginn der ersten Schlegel-Auktion vom 19. bis 21. November im Berliner Nobelhotel Kempinski war der opulente Katalog vergriffen. Mit solch einer Nachfrage hatten selbst die Experten nicht gerechnet …… Highlights aus unserer 1. Auktion weiterlesen